Matomopixel

Zum Inhalt springen

Natürlich Umwelt - 2020 2.0: Neue Wege in die Nachhaltigkeit

Das Nachhaltigkeitsprojekt im VCP Bayern

Pfadfinden – das besondere Naturerlebnis

Mach mit!

Deine Vorteile:

Ideen und Material für Gruppenstunden, die sich auch digital durchführen lassen.

Schulungsangebote, Workshops, Webinare

Hintergrundinfos zu den Themen Umwelt und Nachhaltige Entwicklung

Austausch mit unserem Fachmann Tobias Schneider

Als Pfadfinder*innen haben wir einen besonderen Zugang zu unserer Umwelt und zur Natur. Es gibt nichts Schöneres als nach einem langen Hajk fernab der Städte und des Alltags müde ins Zelt zu fallen oder unter dem freien Himmel einzuschlafen. Wenn wir dann morgens vom Sonnenschein und dem Vogelgezwitscher geweckt werden, wissen wir, warum wir so gerne unsere Freizeit in und mit der Natur verbringen.

Dadurch, dass wir diese besonderen Erfahrungen machen dürfen, haben wir gleichzeitig eine besondere Verantwortung, unsere Natur zu schützen und zu erhalten. Keiner von uns möchte die diese Momente missen und keinem unserer Nachfahren sollte verwehrt sein, dieselben Erlebnisse zu haben.

Der menschgemachte Klimawandel und die Art, wie wir wirtschaften, bedroht allerdings unsere Umwelt mehr denn je. Die ersten Folgen bekamen wir die letzten Jahre schon zu spüren, als wir zum Beispiel wegen der langen trockenen Sommer kein Lagerfeuer schüren konnten oder wegen Starkregenereignissen unser Pfadilager evakuieren mussten.

2020 2.0 Neue Wege in die Nachhaltigkeit

Durch das Projekt „2020 2.0 Neue Wege in die Nachhaltigkeit“ möchte der VCP Bayern sich noch mehr engagieren, um die besondere Verantwortung der Pfadfinder für eine nachhaltige und zukunftsfähige Welt zu übernehmen. Deswegen beschäftigt sich unser Mitarbeiter Tobias intensiv mit der Frage: Welche Beiträge können wir als Pfadfinder für einen enkeltauglichen Planeten leisten?

Um zusammen Antworten zu entwickeln, werdet ihr hier nachfolgend Gruppenstunden finden, die sich mit den einzelnen Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen beschäftigen. Außerdem erwarten euch spannende Webinare und Weiterbildungen, in denen wir thematisieren, wie wir uns und andere Menschen dazu motivieren können, einen größeren Beitrag zum Umweltschutz zu leisten.

Die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung

SDGs: Sustainable Development Goals

Dein Ansprechpartner im VCP Bayern

Tobias Schneider

Tobias kümmert sich gerade im VCP Bayern um die Themen Nachhaltigkeit und Umwelt. Wenn du Fragen oder aber auch Ideen hast, melde dich bei ihm.

Was ist Nachhaltigkeit?

Im Jahr 2015 verabschiedeten die Vereinten Nationen die Agenda 2030, in der sie eingestanden haben, dass die
globalen Herausforderungen nur gemeinsam gelöst werden können. Dazu sind neben allen Staaten der Welt ebenso
Wirtschaftsunternehmen, die Zivilgesellschaft sowie Einzelpersonen wie du und ich dazu aufgerufen, einen Beitrag zu
leisten.
Das Kernstück der Agenda 2030 bilden die 17 Nachhaltigkeitsziele, die auch SDGs genannt werden (Sustainable
Development Goals). Darin sind die einzelnen Herausforderungen definiert, die es bis 2030 zu lösen gilt. Dabei liegt
der Fokus erstmals auf den drei Dimensionen der Nachhaltigkeit – Soziales, Ökonomie (Wirtschaft), Ökologie (Natur)
– gleichermaßen verteilt.
Damit soll verdeutlicht werden, dass die soziale Ebene, die ökologische Ebene und die ökonomische Ebene
wechselseitig Einfluss aufeinander nehmen. Dies bedeutet, dass nachhaltige Entwicklung nur dann gelingen kann,
wenn alle drei Ebenen gleichermaßen berücksichtigt werden.

Hier klicken für ein PDF mit mehr Informationen zum Thema Nachhaltigkeit und zu unserem Projekt.

Angebote der Bundesebene zum Thema Nachhaltigkeit

Aufgrund der Corona-Pandemie musste die Bundesebene das geplantes Ranger*Rover-Lager in Kooperation mit der Brot für die Welt Jugend auf nächstes Jahr verschieben. Nicht abgesagt ist jedoch unser gemeinsames Engagement für mehr Klimagerechtigkeit. Deswegen gibt es am Pfingstwochenende zwei spannenden Webinare:

  • Klimagerechtigkeit: Im globalen Süden und bei uns zu Hause
    Samstag, 30. Mai 2020, 15.00 Uhr bis 18.30 Uhr
  • Challenge accepted: Unser Engagement für Klimagerechtigkeit
    Sonntag, 31. Mai 2020, 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Klick hier für mehr Informationen

Hier geht es zur Anmeldung

Die Arbeitsgruppe „Pfadfinden für nachhaltige Entwicklung“ im Ring deutscher Pfadfinderinnen und Pfadfinderverbände (rdp)

Diese Gruppe arbeitet verbändeübergreifend daran, die Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) bekannt(er) zu machen und in unsere Gruppen und Stämme zu tragen.

In den kommenden Monaten gibt es auf Instagram auf der Seite von „Pfadfinden in Deutschland“ jeweils am 17. eines jeden Monats Infos zu den Zielen. Bereits jetzt setzen sich Pfadfinder*innen deutschlandweit für eine bessere Welt im Sinne der #SDGs ein.

Mehr Informationen gibt es hier

Die VCP Bayern Webinar-Reihe

Ja, es wird Webinare geben - und sie werden toll.

Mehr Infos folgen in Kürze